Wertermittlung

Verkehrswertgutachten für bebaute und unbebaute Grundstücke


Die Wertermittlung gehört von Hause aus zur Ausbildung eines Vermessungsassessors. Das Zusammenspiel aus Kenntnissen des Grundstücksmarktes, Kenntnissen im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht befähigen den öffentlich bestellten Vermessungsingenieur  in der Regel Verkehrswertgutachten durchzuführen.

Gesetztliche Grundlagen der Verkehrswertermittlung sind das Baugesetzbuch (3. Kapitel), Sachwertrichtlinie, Ertragswertrichtlinie, Vergleichswertrichtlinie.

In den letzten Jahren habe ich verschiedene Gutachten zur Ermittlung des Verkehrswertes von Ein- und Zweifamilienhäusern, Gartengrundstücken oder Eigentumswohnungen durchgeführt.